Testimonials

Joke ĂŒber die Beratung

Vor ungefĂ€hr drei Monaten war ich bei dir.  Es geht mir supergut. Ich genieße meine eine Tasse Kaffee sehr, aber der Kaffee ist an sich nicht einmal mehr notwendig. Obwohl ich mich erst dagegen gestrĂ€ubt hatte.

Ich habe alle Hitze und Gluten aus meiner ErnĂ€hrung gebannt. Und es hat mir Ruhe gebracht. Drei Mahlzeiten am Tag tun mir sehr gut, mit ab und zu einen Snack am Nachmittag. Danke fĂŒr den Tipp mit dem Mehl: mein glutenfreier, zuckerfreier Apfelkuchen ist herrlich – nachdem ich kurz ĂŒben musste.

TagsĂŒber habe ich keinen Hunger mehr und ich brauche weniger Nahrung. Mein Energieniveau ist wĂ€hrend des gesamten Tages stabil! Sehr schön, dies zu erleben, kein Mittagstief mehr.

Mein Schlaf ist auch gut. Manchmal noch etwas unruhig, aber dann zurĂŒckzufĂŒhren auf vielleicht doch zu viel Stress. Ich bin besser geworden im SpĂŒren, also merke ich, dass ich schneller gestresst bin als ich erwarten wĂŒrde. Dadurch, dass ich die stressendende Faktoren aus meiner ErnĂ€hrung entfernt habe, ich hier mehr Sicht darauf habe, denke ich.

Am Wochenende nehme ich manchmal noch etwas Brot. Dann esse ich mit meinem Mann gemĂŒtlich mit. Aber das muss ich dann nachts ausbaden, indem ich unruhige Beine bekommen.

Den Reishi finde ich herrlich. Ich habe ansonsten keine Ahnung, ob er etwas bewirkt oder nicht. Aber vor allem am Anfang der ErnĂ€hrungsumstellung half es mir, einen Ersatz fĂŒr Kaffee zu haben. Aber der Moment Ruhe nach der Mahlzeit ist sehr angenehm.

Außerdem habe ich wieder Lust Rollkragen zu tragen und in der Nacht etwas Warmes anzuziehen. Das kannte ich nicht von mir selbst. Toll zu sehen, was ErnĂ€hrung alles ausmacht.

Ich bin dir sehr dankbar fĂŒr die ErklĂ€rungen und die ausfĂŒhrlichen Empfehlungen mit Tipps. Inzwischen lese ich auch erneut das Buch von Barbara Temelie „Die WohlfĂŒhlfigur“. Die Puzzleteile ergeben jetzt – auch aufgrund meiner eigener Erfahrung – einen Sinn.

Nun, das war ein langer Bericht. Noch einmal vielen Dank.

Joke, November 2020

Sandra ĂŒber die Beratung

Letztes Jahr, im Mai 2019, war ich bei dir zur Beratung. Ich habe meine ErnĂ€hrung grĂŒndlich angepasst und der Effekt ist sehr deutlich. Viel, viel weniger Kopfschmerzen. Nach dem Sport erhole ich mich schneller; mehr Energie und man sagt mir, dass ich im Gesicht gesĂŒnder aussehe. Danke fĂŒr deine RatschlĂ€ge!

Sandra

Melissa ĂŒber die Beratung

Es ist inzwischen einige Zeit her, dass ich bei dir war. Ich möchte dir kurz mit einer guten Nachricht emailen. Ich kam zu deiner Beratung, da ich unter anderem an einer SchilddrĂŒsenunterfunktion litt. Da ich keine Medikamente nehmen wollte, wollte ich zunĂ€chst andere Dinge ausprobieren: Die Werte waren zum GlĂŒck noch gerade so, dass es auch ohne Medikamente vertretbar war. Also befolgte ich deine ErnĂ€hrungstipps und bekam zusĂ€tzlich alle 4 Woche eine Shiatsu-Behandlung.

Letzten Mai lagen die Werte bei 7,8 TSH. Im August ließ ich nochmals Blut abnehmen. Die Werte lagen bei 7,6. Erstmal nur eine leichte Verbesserung – obwohl ich mich schon so viel besser fĂŒhlte. Leider spiegelten die Werte also nicht mein gutes GefĂŒhl.

Letzte Woche (Januar 2020) habe ich die Werte nochmals ĂŒberprĂŒfen lassen: jetzt lagen sie bei 4,8!! (Normale Werte liegen bei 2-4,5).  Ich finde es wirklich toll, dass jetzt auch endlich die Messung bestĂ€tigt, wie ich mich fĂŒhle. Ich möchte dir herzlich fĂŒr die Beratung danken! Ich hĂ€tte nie gedacht, dass es mir in einer relativ kurzen Periode so viel besser gehen kann!

Melissa B. (Stoffwechseltyp: Parasympatikus /Beta)

Anne ĂŒber die Beratung

Im September 2019 bekam ich bei dir eine Beratung. Hiermit möchte ich dich wissen lassen, dass es mir sehr viel gebracht hat! Ich bemerkte eine große VerĂ€nderung, wodurch ich super viel Energie habe, mein GemĂŒtszustand viel öfter ausgeglichen ist und ich keine Probleme mehr habe mit ‘brain fog’. Ich esse keine schnellen Kohlenhydrate und kein Obst mehr und vermisse diese ĂŒberhaupt nicht; was ich niemals gedacht hĂ€tte! Außerdem ist mein Wunsch erreicht, denn ich habe sehr schnell meine Menstruation zurĂŒckbekommen! Was fĂŒr Erkenntnisse habe ich bekommen, die super nĂŒtzlich fĂŒr mich sind, vielen Dank dafĂŒr!

Anne (Stoffwechseltyp: Rotfleisch- und Fett-Esser)

S. Manzoni

Ich war im Juli 2019 bei dir zur Beratung. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Meine Magen-/Darmbeschwerden bin ich los. Was ich auch sehr angenehm finde, dass der BlÀhbauch verschwunden ist.

Das Fine-Tuning finde ich manchmal noch schwierig. Auch meine morgendliche Tasse Kaffee mit heißer Milch vermisse ich noch. Momentan nehme ich zumindest den Kaffee noch, abgesehen von ein paar Ausnahmen. Ansonsten bin ich soweit, dass Gluten und Milchprodukte keine Teil meiner ErnĂ€hrung mehr ausmachen.

Viel mehr Energie, also kurzum zufrieden!

S. Manzoni

M. Smit ĂŒber die Beratung

Ich war im September 2019 bei dir zur Beratung. Nach der Beratung war mein Kopf schwindelig vor lauter Information. Aber was fand ich alles doch interessant! Ich bin cold turkey direkt umgestiegen auf die neue ErnĂ€hrungsweise und kann nur sagen: toll! Erst musste ich mich natĂŒrlich an alles gewöhnen (nie zuvor habe ich so viele Pfannen abgewaschen 😊), aber inzwischen bin ich daran gewöhnt.

  • mein Kopf ist klarer
  • ich schlafe herrlich
  • ich kann seit langem endlich wieder ab und zu entspannen
  • ich habe keine Hitzewallungen mehr – komplett weg!
  • ich kann freier atmen
  • ich habe keine stinkende BlĂ€hungen mehr, und mein Stuhl sieht normal aus (die ersten zwei Wochen fĂŒhlten es sich so an, als ob mein Darm sich reinigen musste)
  • zwischendurch ich habe keinen BedĂŒrfnis mehr nach SĂŒĂŸigkeiten oder Snacks
  • jemand sagte mir, dass ich ganz anders aussehe (Entspannung?)

Ich bin auch sehr froh ĂŒber dein Buch, in dem alle Prinzipien klar erklĂ€rt sind und die Rezepte herrlich schmecken (der Basmatireis mit Adukibohnen
mmmmmmh). Bei manchen Gerichten (z.B. die Suppe mit Shiitakepilzen – ich ergĂ€nze sie HĂŒhnchen) fĂŒhle ich direkt, dass etwas mit meiner Milz passiert: auf eine gute Weise.

Die Beratung war sicher eine Investition, aber ich bin davon ĂŒberzeugt, dass sie mir weiterhin hilft, wieder gesund zu werden. Danke Jutta, ich finde dich großartig!

M. Smit 

E. und D. ĂŒber die Beratung

Als wir im Februar nach der Beratung nach Hause fuhren, haben wir beschlossen, uns selbst etwas Zeit zu gönnen, um deine ErnĂ€hrungstipps umzusetzen.  Meine Frau hat die KraftbrĂŒhe nach deinem Rezept komplett aufgebraucht und am Anfang etwas mehr Gurke und Wassermelone genommen, um ihren extremen Drang nach kaltem Essen und kalten GetrĂ€nken zu vermindern. Sie nimmt unter der Woche keinen Kaffee, Gluten, Laktose mehr. Die Effekte sind sehr gut merkbar. Sie hat kein BedĂŒrfnis mehr nach kalten GetrĂ€nken und ihre Psoriasis ist so gut wie weg. Auch ihre Gelenkschmerzen sind vorĂŒber.

Ich selbst hatte sowieso nicht viele Beschwerden, merke aber, dass ich Essen endlich wieder toll finde – und nicht mehr kompliziert, wie zuvor. Auch Kochen macht mir wieder Spaß: oft kochen wir jetzt zusammen, was sehr gemĂŒtlich ist.

E. und D. 

M. Hormes ĂŒber die Beratung

Inzwischen ist es 7 Wochen her, dass ich bei dir zur ErnÀhrungsberatung war. Abgesehen davon, dass ich das GesprÀch als sehr integer und angenehm erfahren habe, hat es mich auch sehr froh gemacht.

Ab dem ersten Tag  kam ich gut zurecht mit den Empfehlungen und mit der ‚neuen‘ ErnĂ€hrungsweise. Oder sollte ich besser sagen, mit meiner ‚ursprĂŒnglichen‘ ErnĂ€hrungsweise?

Es lief genau wie du aufgrund des Stoffwechseltests erwartet hattest: ich kann ohne Probleme dreimal am Tag warm essen. Ich fĂŒhle mich zufrieden und innerlich sanft. Keine Kurzatmigkeit und keine BlĂ€hungen mehr. Wenn ich abends von meiner Arbeit nach Hause komme, sacke ich nicht mehr erschöpft auf die Couch, sondern ich fĂŒhle mich voll Energie. Sogar nach stressigen Tagen. Überhaupt keine Gier mehr nach SĂŒÎČigkeiten oder Zucker.

Die biologischen HĂŒhnerherzen sind allerdings noch eine Herausforderung, denn auf dem Biomarkt finden sie ganz frĂŒh am Morgen schon reiÎČenden Absatz. Scheinbar gibt es doch noch mehr Liebhaber, so wie mich! Es klappt gut, die richtigen Produkte zu finden und kreativ zu kochen.

Inzwischen bin ich auch 7 Kilo leichter geworden. Es passiert also sehr viel in meinem Körper.

Nun Jutta, das sind bisher die wichtigsten  Ergebnisse. Danke, dass du mir den Weg zu meinem eigenen Stoffwechseltyp gezeigt hast. Mein Körper und Leben ist ruhiger, sanfter, friedlicher und glĂŒcklicher!

M. Hormes (bei der Bestimmung des Stoffwechseltyps stellte sich heraus, dass sie ein ‚Rotfleisch- und Fett-Esser‘ ist)

 

Francis ĂŒber die ErnĂ€hrungsberatung

Ich möchte dir herzlich danken fĂŒr deinen Anteil zur Steigerung meiner Fruchtbarkeit. Ohne dich wĂ€re unsere Tochter wahrscheinlich nicht geboren worden. Wir werden es nie genau wissen.Danke fĂŒr’s Mitdenken und deine Empfehlungen rundum einen gesunden Lebensstil und rundum die ErnĂ€hrung. Im neuen Jahr werde ich mir weiterhin deine Tips zu Herzen nehmen, wenn unsere Tochter anfĂ€ngt mit fester Nahrung.

 Francis (41 J.), Kundin

Alex Kamphuis ĂŒber ein Seminar

Was fĂŒr ein fantastischer Seminartag! Danke! Die Energie in der Gruppe war dadurch am Nachmittag echt super gut. Ich freue mich auf deinen zweiten Seminartag bei uns!
Alex Kamphuis, Shiatsu Therapeut, www.haasenschildpad.nl